A land of ice and fire – 10 Gründe Island zu besuchen!

Eingetragen bei: Europa, Island, Reisetipps, Reiseziele, Top-Listen | 0

Reykjavik, Iceland

Noch so ein Drehort aus ‚Game of Thrones‘. Vielleicht haben wir sie bald alle durch. Bewusst haben wir Island deswegen nicht besucht, aber vielleicht doch unbewusst.

Vor der Reise hatte ich mich gefragt, wie Menschen es in einem so kalten Land aushalten. Im Nachhinein versteh ich es. Erstens: Sooo kalt ist es gar nicht. Und zweitens: Wie geil ist bitte Island?!

Selfoss, Iceland

Letzte Woche waren wir da und ganz ehrlich: Wir überlegen ernsthaft, ob wir nächstes Jahr nicht zur selben Zeit wieder hinfliegen sollten.

Am Flughafen Frankfurt wurde ich von einem Security Mitarbeiter gefragt, was wir eigentlich in Island wollen. Da sei es doch so kalt. Daraufhin habe ich ihm alle Gründe im Schnelldurchlauf aufgezählt. So in etwa:

1. Nordlichter

Northern Lights, Þingvellir, Iceland

2. Eisberge und Schneelandschaften

Jöküllsarlon, Iceland

Hellisheiði, Iceland

3. Nördlichste Hauptstadt der Welt Reykjavik

Hallgrimskirkja, Reykjavik, Iceland

Hallgrimskirkja, Reykjavik, Iceland

4. Mondlandschaften

Reykjanes, Iceland

5. Geysire

Strokkur Geyser, Golden Circle, Iceland

Strokkur Geyser, Golden Circle, Iceland

6. Wasserfälle

Kirkjufell, Saefellsness, Iceland

Seljalandsfoss, Iceland

7. Gräben und Demokratie

Þingvellir, Golden Circle, Iceland

8. Wilde Küsten und schwarze Strände

Reynisfjara, Vik i Myrdal, Iceland

9. Hot Tubs

Selfoss, Iceland

10. Gletscher und Gebirge

Vatnajökull, Iceland

Wem diese Gründe nicht reichen, dem ist leider nicht mehr zu helfen! Takk fyrir allt, Island!

Booking.com
 
Eine Kreditkarte braucht man auf (fast) jeder Reise. Wir können die DKB und die Comdirect aus eigener Erfahrung empfehlen!

Hinterlasse einen Kommentar