Bahama Mama – Wir fliegen ins Paradies!

Varadero, Cuba

Wir freuen uns unendlich und können seit ein paar Tagen an nichts anderes mehr denken.

Unsere nächste Reise führt uns auf die Bahamas. Genauer gesagt, zieht es uns auf eine ihrer über 700 Inseln mit dem Namen Great Exuma. Glasklares Wasser, weiße Strände, Abgeschiedenheit – das ist es was wir auf unserer Bahama Reise suchen und hoffentlich auch finden.

Außerdem ist es von Great Exuma nicht weit zu Stocking Island und zu den berühmten Swimming Pigs auf Big Major Cay. Von Letzterem quatsch ich meine Freunde wahrscheinlich schon seit Jahren zu.

Varadero, Cuba

Wieso auf die Bahamas?

Eigentlich wollten wir unsere Hochzeitsreise nach Südafrika mit einem Strandurlaub kombinieren. Wir überlegten auch wohin und irgendwie kamen nur karibische Inseln in Frage. Keine Ahnung warum. Auf der anderen Seite der Erdkugel ist es ja auch nicht so hässlich.

Naja, ganz kann ich es nicht erklären wieso wir sowas unlogisches machen, aber das Ende vom Lied lautet eben ‚Bahama Mama‘! Südafrika und Bahamas hintereinander wäre uns zu anstrengend gewesen, deswegen der zeitliche Abstand. Außerdem wollten wir nicht zur Hurrikan Saison auf die Bahamas.

Varadero, Cuba

Wenig Infos erschweren die Planung

So schön ab vom Schuss Great Exuma ist, so wenig brauchbare Informationen gibt es leider auch über diese im Internet. Da reines Rumliegen erstens fett macht und zweitens uns langweilt, wollen wir natürlich schon wissen, was man hier sonst noch unternehmen kann.

Über Nassau (New Providence) und Umgebung findet man massenhaft Infos, da diese die mit Abstand überlaufenste Insel (Inselgruppe) ist und dreiviertel der Bevölkerung der Bahamas hier leben. Vor allem für Amerikaner und Kanadier ist das Paradies nur einen Katzensprung entfernt. Was diesen Teil der Bahamas nicht weniger schön macht. Einsame Strände gibt es hier aber bestimmt weniger.

Über die Exumas und vor allem Great Exuma sind leider nur wenig Infos vorhanden. Möglicherweise, weil es dazu nichts zu sagen gibt. Wir werden uns in Kürze aber selbst ein Bild davon machen.

Wir freuen uns schon euch diesbezüglich mit guten Informationen zu versorgen, wenn wir zurück sind.

Für die Reiseplanung bestellten wir einen Reiseführer von Lonely Planet. Außerdem fanden wir auch die folgenden Seiten hilfreich. Bei diesen muss man aber des Englischen mächtig sein. Ansonsten müsst ihr einfach warten, bis wir was sinnvolles zu den Exumas schreiben.

Blog von Alina Semjonov

Die Kanadierin bereist gerne die Paradiese dieser Welt, unter anderem die Bahamas. Sie hat neben guten Infos auch wunderschöne Bilder auf ihrem Blog. Diese steigern die Vorfreude auf die Reise ins unendliche!

Die offizielle Tourismussseite der Bahamas

Eine offizielle Tourismusseite mit einigen Infos. Vor allem für den ersten Überblick finden wir die Seite gut.

Wenn ihr ein paar gute Seiten mit guten Infos kennt, nur her damit!

(Ach ja: Für den Artikel habe ich Bilder aus Kuba verwendet, weil wir erstens noch keine Bahama Bilder haben und zweitens der Strand von Varadero wahrscheinlich ähnlich ist.)

Hinterlasse einen Kommentar