Caracas Bay!

Eingetragen bei: Curaçao, Karibik, Reiseziele | 0

Diese schöne Bucht befindet sich gleich gegenüber von Spanske Water.

Auf unserm Weg Richtung Caracas Bay entdeckten wir einen schönen, rosa kleinen Teich. Keine Ahnung was der da sollte, aber wir fanden ihn schön:

Caracas Bay, Curaçao

Sehenswert ist hier das Fort Beekenburg, eine kleine Ruine. Diese Fort wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts errichtet und diente zum Schutz gegen Engländer, Franzosen und Piraten. Die Ruine ist für jeden zugänglich. Über Treppen gelingt einem auch der Aufstieg. Achtung: viele Scherben. Scheint wohl ein beliebter Treffpunkt für junge Leute zu sein. Versteh ich. Flipflops sind hier trotzdem eine scheiß Idee.

Caracas Bay, Curaçao

Caracas Bay, Curaçao

Caracas Bay, Curaçao

Caracas Bay, Curaçao

Vom oberen Bereich der Ruine kann man die Bucht von Spanske Water bestaunen.

Caracas Bay, Curaçao

Caracas Bay hat meiner Meinung nach eine wunderschöne Farbe, der Einstieg gestaltet sich jedoch sehr steinig, so dass wir lieber den Einheimischen bei ihrem wochenendlichen Badespaß zusehen konnten. Beneidenswert, seine Wochenenden immer am Strand verbringen können 😉 Mit dem Herren in der Mitte des Bildes kamen wir auch kurz ins Gespräch (es stellte sich heraus, dass er früher in Deutschland arbeitete). Sehr nette Menschen hier, wirklich!

Caracas Bay, Curaçao

Booking.com
 
Eine Kreditkarte braucht man auf (fast) jeder Reise. Wir können die DKB und die Comdirect aus eigener Erfahrung empfehlen!

Hinterlasse einen Kommentar