Europas schönste Städte am Meer!

Eingetragen bei: Europa, Reisetipps, Reiseziele, Top-Listen | 0

Dubrovnik, Croatia

Mein persönliches Empfinden sagt mir, dass das wohl die beliebteste Art der Städtereise ist. Die Kombination aus Kultur und Meeresbrise zieht schon seit langer Zeit viele Menschen an. Teil 3 unserer Reihe widmet sich daher den europäischen Städten am Meer.

Der folgenden Liste nach zu urteilen hatten wir in der Vergangenheit eher die Tendenz, in den Süden zu fliegen. Irgendwie verständlich, wenn man bedenkt, dass der Süden Europas wärmere Temperaturen zu bieten hat.

Mit dem Norden Europas fangen wir erst so langsam an.

Lasst euch inspirieren und packt dann schnell eure Koffer.

Barcelona, Spain

Barcelona, Spanien

Barcelona im Dezember letztes Jahr war mit eine der besten Entscheidungen. Es war knapp 15°C wärmer, das Essen lecker und über die Sehenswürdigkeiten der Stadt braucht man nicht viel zu sagen. Barcelona geht immer!

L'Hermisfèric, Valencia, Spain

Valencia, Spanien

Neben Barcelona geht Valencia zu Unrecht etwas unter. Dabei hat sie mit der Ciutat de les Artes i les Ciencias , der tollen Altstadt und der Promenade am Meer viel zu bieten. Das Hauptgericht der Region, die Paella, kommt von hier und die sollte man sich nicht entgehen lassen.

Castillo de Santa Barbara, Alicante, Spain

Alicante, Spanien

Ach, Alicante. Hier war ich für ein Auslandspraktikum und konnte so die Stadt und Region der Costa Blanca in Ruhe erkunden. Die Altstadt ist schön und voller Bars und Restaurants. Die Explanada führt direkt zum Stadtstrand von der man die Castillo de Santa Barbara aus der Ferne beobachten kann. Oder man geht gleich hoch und genießt den Ausblick über die Stadt.

Cadíz, Andalusia, Spain

Cádiz, Spanien

Cádiz war einer der vier Stopps auf unserem drei tägigem Andalusien Trip dieses Jahr und der krönende Abschluss. Die Altstadt hat ein tolles Flair, das Meer lockt die Surfer der Welt an und die Tapas waren der Wahnsinn. Mehr Cádiz für die Welt!

Dubrovnik, Croatia

Dubrovnik, Kroatien

‚Game of Thrones‘-Nerds sind nicht die Einzigen, die hier magisch angezogen werden. Die Altstadt von Dubrovnik mit ihren tollen Gassen und Klippen Bars ist einfach klasse. Abends ist die Stimmung sehr entspannt und man kann hier eine tolle Zeit verbringen. Die Touristenmassen muss man aber ignorieren können. Am besten ihr meidet den Hochsommer oder kommt erst am späten Nachmittag.

Zadar, Dalmatia, Croatia

Zadar, Kroatien

Wer die Touristenmassen nicht ignorieren kann, dem ist beispielsweise Zadar zu empfehlen. Der Ort ist klein und beschaulich, die Altstadt schön. Die Krönung ist der Sonnenuntergang abends wenn die Meeresorgel ihren Ohrwurm spielt.

Split, Dalmatia, Croatia

Split, Kroatien

Für die, die etwas mehr Nachtleben suchen, sei Split empfohlen. Die Altstadt von Split ist klasse und voller Cafés und Bars. Leider etwas teuer, den Besuch aber trotzdem wert.

Kotor, Montenegro, Fortress Sveti Ivan

Kotor, Montenegro

Den einzigen Fjord in Südeuropa kann euch Kotor bieten. Eine schöne Altstadt innerhalb der Stadtmauern und tolle Gassen transportieren einen in eine andere Zeit. Wer sich die Mühe macht, die St. John Fortress raufzumarschieren, wird mit einem Wahnsinns Blick über Fjord und Altstadt belohnt.

Galata Tower/ Galata Kulesi, Istanbul, Turkey

Istanbul, Türkei

Es ist schwer der Stadt am Bosporus das Wasser zu reichen, zumindest was die Anzahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten und dem Essen angeht. Ihr solltet die Hitze des Sommers meiden und Istanbul im Frühling oder Herbst besuchen. Die Temperaturen sind angenehm und die Touristenströme etwas milder.

Venice, Italy

Venedig, Italien

Venedig geht immer und das nicht nur einmal. Obwohl total überlaufen von Menschen aus aller Welt findet man trotzdem hier und da ruhige Ecken. Am besten nicht in der Hauptsaison kommen, dann kann man schon mal viel weniger falsch machen.

Palermo, Sicily, Italy

Palermo, Sizilien, Italien

Eine etwas unterschätzte Stadt. Palermo ist als die Hauptstadt Siziliens auch das kulturelle Zentrum der Insel. Die Stadt mit ihren schönen Gassen hat ein tolles Flair und gehört auf jede Sizilien Route.

Cagliari, Sardinia, Italy

Cagliari, Sardinien, Italien

Die Altstadt ist klein und beschaulich und man hat schnell alles gesehen. Cagliari verbindet man am besten mit einem Strandurlaub an einem von Sardiniens vielen schönen Stränden.

Bergen, Norway

Bergen, Norwegen

Wenn auch weniger hat auch der Norden Europas ein paar schöne Städte am Meer. Bergen ist eine davon und entzückt mit seiner schönen Altstadt ‚Brygge‘ im hanseatischen Stil. Es ist nicht günstig hier, dafür aber sehr schön und vor allem mal was anderes.

Stockholm, Sweden

Stockholm, Schweden

Stockholm ist berühmt für sein ‚Gamla Stan‘ und ihre Lage am Schärengarten. Essen gehen ist hier sehr teuer und sehr gut. Die Hauptstadt Schwedens ist perfekt für ein Wochenende.

Hallgrimskirkja, Reykjavik, Iceland

Reykjavík, Island

Reykavík ist eine etwas andere Stadt. Der Blick über die Stadt vom Turm der beeindruckenden Hallgrimskirkja ist fantastisch. Die bunten Häuser, die Hafenpromenade und die alten Gebäude um den Rathausplatz sind super schön. Reykavík ist eine Stadt, in der man sich einfach wohlfühlt.

Was sind eure Lieblingsstädte am Meer?

Booking.com
 
Eine Kreditkarte braucht man auf (fast) jeder Reise. Wir können die DKB und die Comdirect aus eigener Erfahrung empfehlen!

Hinterlasse einen Kommentar