Ko Chang – Das Paradies auf der Elefanteninsel!

Eingetragen bei: Asien, Reiseziele, Thailand | 0

Ko Chang, Thailand

Während fast die komplette Menschheit sich die Andamanensee als Thailandziel in den Kopf setzt (was nicht falsch ist), hatten wir uns für unseren ersten Trip für Ko Chang entschieden. Nachdem wir beide Ecken gesehen haben, können wir mit gutem Gewissen sagen, dass wir uns richtig entschieden hatten.

Die Elefanteninsel, wie sie übersetzt heißt, hat ihren Namen durch ihre Form erhalten. Angeblich sieht sie aus der Luft aus wie ein Elefant. Da drüber kann man streiten, wäre aber Zeitverschwendung!

Viel wichtiger ist, was die Insel alles zu bieten hat und was sie besser macht als die anderen!

Koh Chang, Thailand

Infrastruktur auf Ko Chang

Die Insel ist verhältnismäßig wenig besucht, wenn man sie mit Ko Phi Phi oder der Krabi Region vergleicht. Die Infrastruktur ist aber perfekt. Restaurants, Unterkünfte und Ausflugsanbieter sind zur Genüge vorhanden, ohne das Inselbild zu zerstören.

Ko Chang, Thailand

Von einfachen Strandhütten bis zu Luxusresorts ist für jeden etwas dabei. Bei gleichzeitig angenehmen Preisen versteht sich.

Ko Chang befindet sich im Südosten des Golfs von Thailand an der Grenze zu Kambodscha und ist über Trat (Grenze zu Kambodscha) einfach mit der Fähre zu erreichen.

Kai Bae Beach, Ko Chang, Thailand

Ruhe auf Ko Chang

Nach Ko Chang kommt, wer den Massen entfliehen möchte. Obwohl es hier so wunderschön ist, möchten die Massen trotzdem nach Ko Samui, Phi Phi oder Ko Tao. Diese Inseln möchte ich nicht schlecht reden. Vor allem Ko Tao ist sowas von auf der Liste für das nächstes Mal. Aber Ruhe findet man hier sicherlich nicht.

Kai Bae Beach, Ko Chang, Thailand

Strände auf Ko Chang

Bilderbuchstrände. Traumstrände. Paradies!

Es gibt vier Hauptstrände auf der Insel, von Nord nach Süd: White Sands Beach, Klong Prao Beach, Kai Bae Beach und der Lonely Beach!

Der White Sands Beach soll überlaufen sein. Da wir erstens darüber schon gelesen und zweitens es von anderen Reisenden mitbekommen haben, hatten wir keine Lust uns selbst ein Bild drüber zu machen.

Der Klong Prao Beach war ein etwas wilder, aber wunderschöner Strand. Einen Nachmittag hatten wir hier verbracht.

Kai Bae Beach, Ko Chang, Thailand

Uns hatte es vor allem der Kai Bae Beach angetan, der unserer Meinung nach schönste Strand der Insel. Hier hatten wir sowohl unsere Strandhütte als auch eine Nacht in einem der Luxusresort! War zwar nicht ganz günstig, aber lehrreich.

Infinity Pool Sea View Resort, Ko Chang, Thailand

Das Luxusresort war fabelhaft und wunderschön. Ich hatte wahrscheinlich noch nie so gut geschlafen wie auf deren Betten. Es gab hier nichts auszusetzen. Leider mochten wir Teile des Publikums nicht. Es war etwas unangenehm. Das kann einem wirklich überall passieren. Wir wollten aber unsere Zeit lieber ruhiger verbringen und vor allem nicht verderben lassen. Eine eigene Strandhütte war dann doch die bessere Wahl.

Ko Chang, Thailand

Kai Bae Beach, Ko Chang, Thailand

In der Nähe des Lonely Beachs gehen die Bootsausflüge zu den wunderschönen kleinen Nachbarinseln los.

Ko Wai, Ko Chang, Thailand

Ko Chang Marine Park, Ko Chang, Thailand

Ko Chang Marine Park, Ko Chang, Thailand

Manche davon waren so winzig und traumhaft, dass man ihnen nicht mal Namen gegeben hatte! Siehe Bilder!

Ko Wai, Ko Chang, Thailand

Ko Wai

Wie aus dem Bilderbuch und gleich neben Koh Chang. Man kann Ko Wai über Trat oder über Ko Chang erreichen. Hier ist wirklich nichts los. Keine Geschäfte, keine Restaurants! Nada!

Ko Wai, Ko Chang, Thailand

Für Familien und Ruhe suchende ist sie perfekt! Das Party Volk muss sich was anderes suchen! Ein Tagesausflug lohnt sich aber für alle!

Klong Phlu, Ko Chang, Thailand

Sehenswertes auf Ko Chang

Auf Ko Chang gibt es nicht viel mehr als schöne Strände. Allerdings sollte man den Klong Plu Wasserfall nicht vergessen. Während der Trockenzeit wirkt er natürlich nicht mehr so mächtig, es ist aber trotzdem ein nettes Naturschauspiel. Viele badeten hier oder sprangen von oben hinunter. Da ich ein Angsthase bin, habe ich den Jan solche Aktivitäten alleine genießen lassen.

Klong Phlu, Ko Chang, Thailand

Klong Phlu, Ko Chang, Thailand

Klong Phlu, Ko Chang, Thailand

Was ihr hier wissen solltet: Da der Wasserfall etwas weiter weg von den Stränden liegt, sollte man während der Mittagshitze den Weg nicht zu Fuß marschieren. Da die lieben Tuk-Tuk-Fahrer das wissen, heben sie hier ordentlich die Preise an. Also entweder macht ihr schon vorher Hin-und Rückfahrtspreis aus oder ihr geht wegen des Wucherpreises zu Fuß (aus purem Trotz natürlich) und schwitzt euch die Haut vom Leib!

Im Nachhinein: Zahlt es. Egal was sie von euch verlangen!

Kai Bae Beach, Ko Chang, Thailand

Sonnenuntergänge auf Ko Chang

Gibt es nicht viel zu sagen. Da die Strände auf der Westseite der Insel liegen, gab es jeden Abend einen Sonnenuntergang zu bewundern. Einer schöner als der andere! Nur die Sonnenuntergänge in Gili Trawangan und Bali konnten diese vielleicht toppen!

Kai Bae Beach, Ko Chang, Thailand

Kai Bae Beach, Ko Chang, Thailand

Mit einer der Gründe warum es uns hier am besten gefallen hat. Vielleicht nennen wir uns eines Tages ‚Professional Sunset Chasers‘ und machen das zum Beruf!

Koh Chang, Thailand

Lehrreiches auf Ko Chang

Wir hatten eigentlich während beider Thailand Reisen mit dem Essen keine Probleme. Bis wir einmal wieder was Vertrauteres essen wollten. Dank Spaghetti Bolognese und Schnitzel mit Pommes war ein Abend während dieser Woche auf Ko Chang ein kleiner Alptraum und nicht ganz so paradiesisch.

Fazit: Egal, ob es euch danach gelüstet. Bleibt bei Thai-Food!

Kai Bae Beach, Ko Chang, Thailand

Beste Reisezeit?

Wir waren im Januar während der Trockenzeit hier und können diese auch mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Wer eine ruhigere Ecke Thailands mit Traumstränden sucht, ist auf Ko Chang mit Sicherheit am richtigen Ort. Da sich nach wie vor die meisten auf die Andamanensee und um die Gegend um Ko Samui konzentrieren, wird es sich wahrscheinlich auch in näherer Zukunft nicht ändern.

Ko Chang, Thailand

In diesem Sinne kòbkûn ká für eure Aufmerksamkeit!

Booking.com
 
Eine Kreditkarte braucht man auf (fast) jeder Reise. Wir können die DKB und die Comdirect aus eigener Erfahrung empfehlen!

Hinterlasse einen Kommentar