Wie ihr eine Hochzeit im Ausland plant – Beispiel Algarve!

Luz, Algarve, Portugal

Unter einer Traumhochzeit stellt sich jeder etwas anderes vor. Die einen möchten im kleinen Kreis feiern, die anderen so pompös wie möglich! Die einen wollen die vertraute Umgebung um sich haben, die anderen wollen auf jeden Fall woanders sein.

Dabei ist die Location für viele sehr wichtig. Sei es an einem See oder am Meer, auf einem Schloss oder in einer alten toskanischen Villa – die Möglichkeiten sind vielfältig und die Geschmäcker verschieden.

Luz, Algarve, Portugal

Hochzeit an der Algarve

Vor eineinhalb Jahren machte mir Jan den Antrag und die Antwort lautete – nicht allzu überraschend – Ja. Ziemlich bald darauf fingen wir schon an zu überlegen, wo was wie etc.

Was in diesem Fall interessiert: Warum suchten wir uns die Algarve und nicht eines unserer anderen Reiseziele aus? Es war nämlich nicht von Anfang an ganz sicher, wo wir feiern wollten, die Entscheidung beruhte auf zwei Gründen:

Erstens, weil wir regelmäßig Hochzeiten am Meer beobachtetet hatten (auf Bali, in Thailand oder in Kroatien) und es sich seitdem in unseren Köpfen festgesetzt hatte.

Zweitens, weil wir während unseres letzten Algarve Aufenthalts die Fortaleza da Luz kennengelernt hatten. Wir wollten damals dort essen, konnten aber nicht, da es für eine Hochzeit geschlossen war. Das war lange her, aber als es ernst wurde, haben wir uns gleich wieder daran erinnert.

Luz, Algarve, Portugal

Neben der Location spielte natürlich auch der Preis eine Rolle. Die Amalfi Küste hatten wir nämlich ebenfalls auf dem Radar. Man sollte allerdings im Kopf behalten, welche Last man seinen Gästen zumuten kann. Insgesamt wäre eine Hochzeit an der Amalfi Küste um ein vielfaches teurer gewesen. Für alle Beteiligten.

Ebenfalls wichtig: Gibt es am Ort eurer Wahl, die nötige Infrastruktur für eine Hochzeit? Damit sind Floristen, Photographen etc. gemeint. Für die Algarve können wir euch versichern, dass es diese nicht nur gibt, sondern auch gut ist.

Luz, Algarve, Portugal

Frühzeitige Organisation                                                 

Es war also entschieden, es sollte die Algarve werden. Ich weiß: Egal, wie früh man anfängt mit den Planungen, am Ende wird es immer stressig.

Solltet ihr mit den Gedanken spielen eure Hochzeit im Ausland zu feiern, dann wird die folgende Liste sehr hilfreich für euch sein. Fangt früh genug an, sie abzuarbeiten (in unserem Fall etwa ein Jahr):

Budget

Selbstredend sollte ihr zu Beginn wissen, wieviel Geld euch für eure Hochzeit zur Verfügung steht. Erst wenn das ungefähr klar ist, wird deutlich, was überhaupt möglich ist und was ihr bei der Suche schon mal ausschließen könnt oder müsst.

Luz, Algarve, Portugal

Standesamtlich Trauung

Solltet ihr eure standesamtliche Hochzeit ebenfalls im Ausland planen, so informiert euch vorher über die rechtliche Lage. Für die Algarve bzw. Portugal wissen wir, dass es durchaus Probleme mit der Bürokratie in Deutschland bei der Anerkennung geben kann.

Aus diesem Grund hatten wir beschlossen, in Deutschland standesamtlich zu heiraten, und in Portugal ‚nur‘ eine symbolische Zeremonie zu feiern.

Gäste

Macht euch über die Anzahl der Gäste Gedanken und gebt ihnen frühzeitig Bescheid. Da eine Hochzeit sowohl ein finanzieller wie zeitlicher Aufwand ist, solltet ihr so fair sein und nicht erst ein paar Monate vorher Bescheid geben.

Fakt ist, Menschen arbeiten und müssen sich entsprechend Urlaub nehmen und die Zeit haben in Ruhe planen zu können. Wir haben unseren Gästen fast ein Jahr vorher einen konkreten Termin genannt. Glücklicherweise kamen fast alle, um mit uns zu feiern. Danke hierfür nochmal an alle!

Luz, Algarve, Portugal

Location

Vielleicht kennt ihr den Ort eurer Wahl schon aus früheren Reisen. Vielleicht habt ihr ihn zufällig bei eurer Internetrecherche gefunden. Aus unserer Erfahrung solltet ihr den Ort bestenfalls schon mal live gesehen haben. Erstens, weil Bilder nicht immer der Wahrheit entsprechen. Zweitens, weil es leichter ist zu planen.

Weddingplaner

Was sehr hilfreich ist bei der Planung einer Hochzeit im Ausland: ein Weddingplaner. Ob der klassische Sex-and-the-City-Weddingplaner, der eine Stange Geld kostet oder eine Agentur, die ihre Dienste anbietet hängt von Budget und Gusto ab. Aber vor allem vom Budget!

Vieles konnten wir selbst organisieren, aber manches eben nicht: Einen ‚Zeremonienmeister‘, Musiker, Stylisten und einen Fotographen vermittelte uns unser Weddingplaner.

Praia da Luz, Algarve, Portugal

Werdet selbst aktiv

Alles was ihr selbst organisiert, spart euch viel Geld.

Denn ein Weddingplaner vermittelt ja nicht für lau, sondern möchte natürlich bezahlt werden. Blumen, Wedding Gifts, Kuchen, Kutsche und Location haben wir selbst organisiert und somit die Vermittlungsgebühren gespart.

Egal, bei wem ihr was bucht, kauft, organisiert, mietet: Ihr müsst euch bei ihnen wohlfühlen. Wenn das nicht der Fall ist, sollet ihr euch unbedingt jemand anderen suchen. Ein ungutes Gefühl bedeutet nicht, dass die Personen nicht kompetent genug wären. Vielleicht passt es einfach in der Situation nicht. Wenn ihr zu Beginn schon keine gutes Gefühl habt, werdet ihr kurz vor der Hochzeit durchdrehen. Also lasst es lieber.

Luz, Algarve, Portugal

Wir hatten bei all unseren Kontakten ein sehr gutes Gefühl. Da machte es auch nicht so viel aus, dass sie sich manchmal mit ihren Antworten etwas Zeit ließen. Es lag daran, dass die Hochzeitssaison schon begonnen hatte und sie fast durchgehend am Arbeiten waren. Im Endeffekt hat alles super geklappt.

Bei eurer Hochzeit müsst ihr an das Folgende denken: Zeremonie/Standesamt/Kirche, Location für die Feier, Essen und Getränke, Kuchen, Fotograf, Blumen/Deko/Weddinggifts, Musik. Solltet ihr euch für die Algarve oder Portugal entscheiden, dann können wir euch die folgenden Personen/Agenturen wärmstens weiterempfehlen.

Luz, Algarve, Portugal

Fortaleza da Luz, Algarve, Portugal

Die Location ist perfekt: Eine Festung aus dem 17. Jahrhundert mit Blick aufs Meer. Das Essen war vorzüglich und Luc, der Chef des Hauses ist kompetent, gelassen und erfahren. Über seine Kontakte organisierte er auch die Kutsche für uns. Wir werden hier jederzeit wieder herkommen und sind ihm unendlich dankbar für den reibungslosen Ablauf.

Lagos, Algarve, Portugal

Fotograf Paul John Fuller

Paul und Charlie waren unsere Fotografen für den Tag. Qualitativ sind die Bilder sehr hochwertig, auch mit den Motiven sind wir sehr zufrieden. Einerseits gingen sie auf unsere Wünsche ein, andererseits waren sie auch kreativ und probierten Verschiedenes aus. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und wir hatten uns sehr wohl gefühlt mit den beiden!

Absolute Empfehlung für Paul und seine Frau Charlie!

Joao Bastos, Musiker (Akustikgitarre)

Joao reiste extra aus Lissabon an. Einerseits passte die Musik perfekt zu Zeremonie und Location, andererseits hören wir ihm auch zuhause noch gerne zu. Groß um den heißen Brei reden muss man da nicht. Auf seiner Seite hat er Hörproben. Auch er hat dazu beigetragen, dass die Atmosphäre perfekt war.

Luz, Algarve, Portugal

Helen Walker, Konditorin

Der Kuchen war sehr lecker und entsprach der Vorlage, die wir Helen geschickt hatten. Außerdem kümmerte sie sich um die Weddinggifts und half uns in der Not. Unsere Floristin meldete sich nicht mehr bei uns und sie stellte auf Nachfrage den Kontakt zu einer anderen Floristin her. Kommunikation war hier perfekt und Helen zuverlässig. Die Torte war richtig hübsch!

Xeli, Floristin

Und das ist die besagte Floristin. Auch mit Michelle waren wir sehr zufrieden. Sowohl die Bouquets als auch die Tischblumen waren wunderschön und die einzelnen Blumen super kombiniert. Blumen mit Stil bekommt ihr hier!

Fortaleza da Luz, Luz, Algarve, Portugal

Weddingportugal.com

Die Agentur ist auf Auslandshochzeiten in Portugal spezialisiert. Sie vermitteln Euch fast alles, was Ihr Euch vorstellen könnt und die Zeremonien  machen die Mitarbeiter selbst (für eine Standesamtliche übernehmen sie aber auch die Organisation). Wir waren sehr zufrieden, wenn gleich die Buchungsgebühren sich natürlich zu ganz schönen Summen addieren! Aber manchmal geht es eben nicht anders und die Mitarbeiter sind nett, hilfsbereit und kompetent.

Was haltet ihr von einer Hochzeit im Ausland? Wie sind eure Erfahrungen?

Hinterlasse einen Kommentar