Blogs, die Lust auf Südafrika machen!

Eingetragen bei: Reisetipps, Was uns noch interessiert | 0

Luz, Algarve, Portugal

Lange hatten Jan und ich überlegt, welches Ziel für unsere Hochzeitsreise in Frage kommt. Schnell waren wir uns einig, dass es ein Land sein müsste, in dem wir erstens noch nicht waren und welches zweitens weit weg ist.

Das macht die Sache natürlich immer noch nicht einfacher, da immer noch sehr viel in Frage kommt. Die Wahl auf Südafrika fiel aus den unterschiedlichsten Gründen.

Gründe für Südafrika

Südafrika war ehrlich gesagt schon sehr lange auf unserem Radar. Jedes Mal wenn wir auf anderen Blogs etwas mit Südafrika sahen, kribbelte es schon in den Fingern und wir wollten am liebsten sofort buchen. Außerdem ist jeder, den wir kennen restlos begeistert von dem Land und kommt aus dem Schwärmen nicht mehr raus.

Südafrika hat wunderschöne Landschaften, tolle Weine und bietet die Möglichkeit mit Glück die schönsten Tiere des Planeten zu sehen. Außerdem gehört Kapstadt mit zu den lebenswertesten Städten weltweit.

Wir sind zwei Wochen unterwegs und konzentrieren uns vor allem auf den Westen und den Süden des Landes.

Die Besten Blogs für Südafrika

Bei unserer Suche auf Instagram und Blogs stießen wir auf einige, die nicht nur gute Tipps sondern auch echt schöne Bilder hatten.

Wer noch nicht weiß, ob und wann wieso er oder sie nach Südafrika sollte, dann schaut einfach mal bei den folgenden Blogs vorbei. Es würde mich wundern, wenn jemand nicht sofort Tickets buchen möchte. Es sind sowohl deutsch- als auch englischsprachige Blogs. Wenn ihr eine der beiden Sprachen nicht beherrscht, erfreut euch einfach an den Bildern.

Wir freuen uns währenddessen schon mal wie die Schnitzel!

The Blonde Abroad

Kiersten Rich aus Kalifornien scheint unsere liebe für Wein zu teilen. Ihre Bilder von Stellenbosch, Kapstadt und der Kaphalbinsel sind der Wahnsinn und machen sofort Lust auf mehr. Überhaupt finde ich, dass ‚The Blonde Abroad‘ mit einer der Besten Blogs überhaupt ist. Schaut ihn euch auf jeden Fall an.

Campsbaygirl

Noch eine Blondine, aber diesmal eine gebürtige Südafrikanerin und genauer eben ein Camps Bay girl. Wer könnte mehr Ahnung von einem Land haben als die Einwohner selbst. Vor allem ihre Sonnenuntergangsbilder in verschiedenen Rosatönen sind der Hammer. Besonders passend, weil wir unsere ersten drei Nächte in Camps Bay übernachten werden!

101 Places

An Infos ist Patrick’s Blog ‚101 places‘ kaum zu toppen. Man merkt wie begeistert er von seiner Zeit in Südafrika ist und man wird sofort angesteckt mit dem Reisefieber. Gehört auch sonst mit zu unseren Favoriten unter den deutschen Reiseblogs.

Wolkenweit

Toller Blog, tolle Bilder. Vor allem für Stellenbosch gibt es hier einige Empfehlungen. Sehr gut finden wir auch den Artikel mit der Reiseroute.

Viel unterwegs

Auch dieser Blog sprüht nur so vor Informationen. Man findet hier sowohl die Erfahrungen der Bloggerin Kathrin, als auch die harten Fakten aufgezählt. Und die Bilder vom Helikopter auf die Mutterstadt sind unglaublich schön.

Wart ihr schon mal in Südafrika? Woher hattet ihr eure Infos?

Booking.com
 
Eine Kreditkarte braucht man auf (fast) jeder Reise. Wir können die DKB und die Comdirect aus eigener Erfahrung empfehlen!

Hinterlasse einen Kommentar