Top Sunset Spots in Santorini!

Eingetragen bei: Allgemein, Europa, Griechenland, Reiseziele | 0

Santo Wines Winery, Santorini, Greece

Santorini ist die Insel der traumhaften Sonnenuntergänge. Ob vom Wasser oder von der Caldera aus, spielt keine Rolle. Von überall sieht er spektakulär aus.

In der einen Woche, in der wir auf Santorini waren, haben wir uns jeden Abend den Sonnenuntergang angesehen. Was auf der Insel quasi Pflichttermin ist.

Wir haben für euch eine kleine Liste mit einigen der besten Plätze für den Sonnenuntergang zusammengestellt. Fühlt euch inspiriert und macht es uns nach!

Oía, Santorini, Greece

Burgruine in Oía/Oía Castle

Oh man! Wenn ihr hier einen guten Platz haben wollt, müsst ihr früh da sein. Schon Anfang Mai sowas von überfüllt. Jeder will von hier DEN Sonnengang sehen. Bei den Bildern seht ihr was ich meine. Verübeln kann man es ihnen nicht.

Oía, Santorini, Greece

Oía, Santorini, Greece

Wir haben von hier oben ehrlich gesagt nur schnell ein paar Fotos gemacht und haben uns dann einen ruhigeren Platz weiter unten gesucht. Man merkt schnell, dass sich die meisten Leute vor dem Treppensteigen nach dem Sonnenuntergang fürchten. Daher keine Angst. Selbst in Oía findet man einen ruhigen Platz.

Oía, Santorini, Greece

Oía, Santorini, Greece

Oía, Santorini, Greece

Oía, Santorini, Greece

Sobald die Sonne weg war, sind alle Touristen wieder Richtung Bus gesprintet und wir hatten die Burgruine für uns fast alleine. Da blieben wir dann auch eine Weile. Denn in der blauen Stunde und bei Nacht sieht es hier genauso traumhaft aus.

Skaros Rock, Imerovigli, Santorini, Greece

Skaros Rock bei Imerovigli

Diesen tollen Felsen seht ihr am besten von Imerovigli aus. Majestätisch ragt er empor und sieht direkt vor dem Grace Santorini Hotel besonders fotogen aus.

Skaros Rock, Imerovigli, Santorini, Greece

Der Weg dorthin ist nicht ganz ungefährlich. Die Treppenstufen sind voller Steine und so habe ich es geschafft, äußert unelegant auf dem Allerwertesten zu landen. Wie eine Cartoon-Figur. Und nein, es gibt kein Bild von mir, wie ich Po-Wund in die Ferne gucke. Also einfach aufpassen, lieber Kinder!

Skaros Rock, Imerovigli, Santorini, Greece

Skaros Rock, Imerovigli, Santorini, Greece

Zurück zum Skaros Rock. Man kann um den Felsen gehen. Von dort hat mein drei Möglichkeiten:

Skaros Rock, Imerovigli, Santorini, Greece

Man steigt noch weiter den Felsen hoch. Es führt irgendwie ein Weg hoch, sieht allerdings nicht sehr spaßig aus, also ließen wir das.

Skaros Rock, Imerovigli, Santorini, Greece

Oder man geht die Treppenstufen ganz runter. Irgendwo in der Mitte des Felsens befindet sich eine Treppe. Aber wir hatten keine Lust die Treppenstufen und den ganzen Weg nach dem Sonnenuntergang im Dunkeln wieder raufzugehen.

Skaros Rock, Imerovigli, Santorini, Greece

Skaros Rock, Imerovigli, Santorini, Greece

Oder man bleibt einfach auf den Stufen sitzen. Das haben wir gemacht. Gibt wirklich schlimmere Plätze für ein Picknick und ein Donkey Beer.

Imerovigli, Santorini, Greece

Imerovigli

Was soll ich dazu sagen. Von hier aus sieht der Sonnenuntergang immer super aus.

Imerovigli, Santorini, Greece

Am besten sucht ihr euch ein nettes Plätzchen zu dinieren (Wir können z.B. das Mezzo empfehlen). Oder ihr habt hier vielleicht sogar euer Hotel. Auf jeden Fall ist es wunderschön hier.

Santo Wines Winery, Santorini, Greece

Santo Wines Winery

Dieses Weingut hatte ich schon im letzten Post erwähnt.

Santo Wines Winery, Santorini, Greece

Santo Wines Winery, Santorini, Greece

Ich tue es wieder, denn der Sonnenuntergang und alles hier waren einfach nur perfekt.

Pharos Lighthouse, Santorini, Greece

Leuchtturm am südwestlichen Ende Santorinis

Der südwestliche Teil Santorinis ist viel weniger entwickelt als der Nordwesten. Vor allem was nach dem Red Beach bei Akrotiri kommt, ist eine andere Welt. Die Zeit ist hier wie still geblieben. Das Essen ist so viel günstiger und trotzdem so lecker. Dazu aber im nächsten Post.

Santorini, Greece

Santorini, Greece

Pharos Lighthouse, Santorini, Greece

Der eigentliche Grund für uns hierzukommen, war zum einen, diese Ecke überhaupt mal zu sehen. Quasi das andere Santorini. Und es ist wirklich anders. So ruhig und menschenleer wird man es nirgends auf der Insel finden.

Ich denke, dass das hier das ‚wahre‘ Santorini ist und nicht diese surreale, perfekte Seifenblase in Oía. Diese Ecke ist auch kein bisschen weniger schön. Man hat die komplette Calderea und die Vulkaninseln vor der Nase. Alles sieht so perfekt aus!

Pharos Lighthouse, Santorini, Greece

Hier gibt es sogar eine Schaukel. Das ist übrigens mein neues Hobby: Überall schaukeln und Hängematten zu finden.

Pharos Lighthouse, Santorini, Greece

Pharos Lighthouse, Santorini, Greece

Pharos Lighthouse, Santorini, Greece

Der Sonnenuntergang vom Leuchtturm aus war fantastisch. Ein paar Menschen hatten sich doch hierher verirrt und so setzten wir uns einfach etwas weiter unten hin.

Pharos Lighthouse, Santorini, Greece

Pharos Lighthouse, Santorini, Greece

Pharos Lighthouse, Santorini, Greece

Was ich nicht verstehe: Warum Leute sofort nachdem Sonnenuntergang verschwinden? Oft fängt die bunte Himmelakrobatik ja dann erst richtig an. Naja, uns hat gefallen und euch wird es nicht anders ergehen.

Wie findet ihr unsere Vorschläge? Kennt ihr noch ein paar andere coole Sunset Spots?

Hinterlasse einen Kommentar