Unsere Tour Eifel!

Eingetragen bei: Deutschland, Europa, Reiseziele | 0

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Manchmal kommt es vor, dass es zwischen unseren Reisen durchaus etwas Abstand gibt und wir diesen natürlich auch genießen. Aus unerklärlichen Gründen langweilts uns dann doch etwas und wir fangen an, kleine Trips innerhalb Deutschlands zu planen. Was ja jetzt auch kein so schlechtes und monotones Fleckchen Erde ist!

So zog es uns diesmal Richtung Eifel, die bei uns einen entzückenden Eindruck hinterließ.

The Eifel Region, Germany

Die Eifel

Für die Menschen, die nicht wissen, wo die Eifel ist: hier der Wikipedia Link dazu!

Für alle anderen: Die Eifel ist ein Idyll. Wo man hinschaut, es grünt, ob auf den Feldern oder den Wäldern.

Aachen, Northrhine-Westfalia, Germany

Teilweise ist es aber auch die pure Einöde und irgendwie langweilig. Würde ich hier auf dem Land wohnen müssen, würde ich den Verstand verlieren vor Langeweile. Der ländliche Bereich mag durch das satte Grün vielleicht Menschen aus Wüstenländern beeindrucken. Auf Dauer wäre es mir jedoch zu langweilig. Für Leute jedoch, die die ultimative Ruhe und Abgeschiedenheit suchen – das ist euer Place to be.

Jetzt aber Schluss mit schlecht reden. In der Eifel ist es echt schön. Und historisch interessant ist sie auch noch.

Siegfried Line, the Eifel region, Germany

Der Westwall/Siegfried Linie

Für die Interessierten von euch (der Rest kann das jetzt skippen): In der Eifel gibt es noch jede Menge Überreste des Westwalls (auch Siegfried-Linie genannt) aus dem Zweiten Weltkrieg und erinnert einen daran, dass es eigentlich gar nicht so lange her ist, dass sich Menschen hier die Köpfe eingeschlagen haben. Und vor allem, wie nicht selbstverständlich unsere offenen Grenzen heute sind. Es gibt ja immer Zeitgenossen, denen das nicht bewusst ist oder die ein offenes Europa für den Feind halten.

Nichtsdestotrotz, wenn man es nicht weiß, fährt man einfach an einem stück ekelhafter Geschichte vorbei.

Aber jetzt zum schönen Teil des Trips.

Hotel Pension Eifelsicht, The Eifel Region, Germany

Hotel Pension Eifelsicht

Wir hatten hier eine Übernachtung und waren sehr zufrieden. Von außen sieht es sehr altmodisch aus. Drinnen sind die Zimmer aber topmodern und sauber. Der Garten ist wunderschön hergerichtet und der Blick über das Grün sehr schön. Das Frühstück war auch mehr als ausreichend und gut. Die Besitzer des Hotels waren sehr freundlich. Absolute Empfehlung für dieses Hotel!

Hotel Pension Eifelsicht, The Eifel Region, Germany

(P.S.: Wenn ihr die Reste des Westwalls sehen möchtet, in der Nähe unseres Hotels könnt ihr Teile davon bestaunen.)

Aachen, Northrhine-Westfalia, Germany

Aachen

Unser Wochenende starteten wir im schönen, beschaulichen Aachen.

Aachen, Northrhine-Westfalia, Germany

Aachen, Northrhine-Westfalia, Germany

Aachen, Northrhine-Westfalia, Germany

Aachen, Northrhine-Westfalia, Germany

Abgesehen von der sehr schönen Altstadt, steht hier natürlich der weltberühmte Aachener Dom, in welchem sich die Gebeine Karls des Großen befinden.

Aachen, Northrhine-Westfalia, Germany

Aachen, Northrhine-Westfalia, Germany

Aachen, Northrhine-Westfalia, Germany

Aachen, Northrhine-Westfalia, Germany

Der Dom ist auch von innen erstaunlich schön. Auf jeden Fall ist es mit eines der beeindruckendsten Dome Deutschlands.

‚Drielandenpunt‘, Vaalsberg, Netherlands

Länderdreieck ‚Drielandenpunt‘ am Vaalsberg

Unweit von Aachen befindet sich das Länderdreieck am Vaalsberg (Deutschland, Belgien, Niederlande). Wirklich spektakulär ist es nicht, aber für Kinder ist ein riesiger Spielplatz und Essensmöglichkeiten vorhanden (falls es wen interessiert).

‚Drielandenpunt‘, Vaalsberg, Netherlands

Vom Gefühl her ist es schon cool zu wissen, an was für einem Ort man sich befindet. Stellenweise hat man auch einen coolen Ausblick. Lohnt sich für einen kurzen Abstecher!

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Monschau

Monschau, oh Monschau! Wie lange ich schon dieses Monschau auf Instagram bewundern durfte und schon sehr heiß drauf war. Enttäuscht wurden wir nur etwas vom Wetter, aber auch das wäre zu viel gejammert.

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Die Altstadt ist wunderschön und der Instagram Blick natürlich auch. Monschau ist ein Fachwerktraum. Die Burg Monschau thront über dem kleinen Ort und wird für Veranstaltungen genutzt. Wir werden sie hoffentlich im Winter mal benutzen, wenn hier der Weihnachtsmarkt los ist und der Blick von oben sicher fabelhaft.

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

Monschau, Northrhine-Westfalia, Germany

In der Umgebung ist Monschau bekannt, auch international. Vielen in unserem Freundes- und Bekanntenkreis sagt es aber nichts. Unser (Reise-)Bildungsauftrag (den uns niemand erteilt hat) haben wir hiermit erfüllt.

Monreal, Northrhine-Westfalia, Germany

Monreal

Nicht zu verwechseln mit Montreal. Das passiert beim googlen des Ortes nur allzu leicht. Auch wenn ich es bei Google richtig eingebe, möchte er mich nach Kanada schicken. Kann wohl nicht glauben, dass es ein sehenswertes Monreal gibt. Google muss also auch noch optimiert werden. Auch Word. Da wird mir Monreal als fehler angezeigt. Meine Güte!

Monreal, Northrhine-Westfalia, Germany

Monreal, Northrhine-Westfalia, Germany

Monreal, Northrhine-Westfalia, Germany

Monreal, Northrhine-Westfalia, Germany

Beschaulich, klein und Zucker ist dieses Monreal nämlich. Idyllisch fließt der Elzbach durch den Ort und fotogen ist es auch – und von überlaufen weit entfernt. Wer durch die eifelsche Pampa fährt, kommt sehr oft an heruntergekommenen Orten vorbei – nennt es meinetwegen strukturschwach. Teilweise fragt man sich, ob das noch Deutschland ist (so vom Standard her). Und dann, wie aus dem nichts, taucht ein schöner Ort auf und es ist Monreal. Monreal weigert sich, vor sich hinzugammeln und tut was dagegen. Es funktioniert auch.

Monreal, Northrhine-Westfalia, Germany

Ernsthaft. Das ist wahrscheinlich noch einer der wenigen Orte in Deutschland, die keine Massen fürchten müssen. Erstmal. Wenn ihr also in der Nähe seid, dann stattet Monreal doch einen Besuch ab.

Monreal, Northrhine-Westfalia, Germany

Monreal, Northrhine-Westfalia, Germany

Monreal, Northrhine-Westfalia, Germany

Eine Burg mit Aussicht gibt es übrigens auch. Also zumindest die Ruinen der Löwen- und Philippsburg stehen hier. Wer es hoch wagt, ist allerdings der Hitze gnadenlos ausgeliefert. Nach kleiner Panikattacke (hab Höhenangst) und tomatenrot ging es für uns dann wieder runter. War trotzdem schön!

Abtei Maria Laach/ Maria Laach Abbey, Germany

Abtei Maria Laach

Wenn ihr dachtet, das wars schon, dann müssen wir euch leider enttäuschen. Bevor wir nach Hause fuhren, stand noch das Abtei Maria Laach auf der Liste. Das Benediktinerkloster wurde im Hochmittelalter gebaut und ist eines der schönsten, die wir bisher gesehen haben.

Abtei Maria Laach/ Maria Laach Abbey, Germany

Von außen sieht es sehr mächtig aus, während sich im Innenhof ein süßer kleiner Garten befindet.

Auch dieser Abtei ist in der näheren Umgebung bekannt und nicht auf die breite Masse an Besuchern ausgelegt.

Laacher See/ Lake Laach, Germany

Laacher See

Ähnlich verhält es sich mit dem Laacher See. Es ist der größte See in Rheinland-Pfalz und befindet sich in der Vulkaneifel. Der Laacher See ist durch einstige vulkanische Aktivitäten an diesem Ort entstanden.

Es war ein schöner Ort. Wir hatten aber das Gefühl, das auch hier allzu viele Besucher nicht erwünscht waren. Aber gut. Muss ja auch nicht sein!

So, aber jetzt bin ich fertig. Danke für die Aufmerksamkeit!

 

Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.