Regensburg kann man nicht nicht mögen!

Regensburg, Germany

In der Regel mögen die meisten ihre Heimatstadt. Ob das an Familie, Freunde oder an der Stadt selbst liegt, ist egal. Jeder würde tausend Argumente für seine Stadt finden.

Jeder Nicht-Bayer, der schon mal in Bayern war, wird den überschwänglichen Regionalpatriotismus hier bemerkt haben. Regensburger bzw. Bayern haben ihre Heimat nämlich besonders lieb. Zum Teil auf sehr radikale Weise, die wir nicht gut heißen. Dies konnte man eventuell schon im Frankfurt Post raus lesen.

Regensburg, Germany

Gegen die Bayern-Hasser dieser Welt müssen wir uns aber auch wehren, denn nicht jeder aus Bayern ist arrogant oder hinterwäldlerisch. Wer ein bisschen in Deutschland unterwegs war, dem werden diese Vorwürfe bekannt sein.

Im Grunde lässt in dieser Stadt jeder jeden in Frieden. Den Menschen hier geht es gut, denn sie leben in einem wunderbaren Idyll! Dieses wollen wir euch vorstellen!

Natürlich ist hier nicht alles perfekt. Aber aus der Ferne romantisiert man Dinge ja gerne und blendet das Schlechte aus. Wir kennen eben jede Ecke der Stadt!

Regensburg, Germany

Trink- und Fressgelage

Im Winter auf den zahlreichen Christkindlmärkten, im Sommer auf den zahlreichen Festen in der Altstadt. Überall könnt ihr (euch be)trinken und viel essen.

Erwähnenswert: Das Bürgerfest, das Bierfest, Jazzfest, Blaue Nacht, Weinfeste- Ja, genau. Wir mögen Feste!

Außerdem zahlreiche Bars. Für eine mittelgroße Stadt schon sehr viele. Was Menschen aus anderen Teilen Deutschlands aufregen könnte: Die Sperrstunde. Um zwei. Wegen den dauernörgelnden Anwohnern. Aber dafür können die anderen Regensburger nichts!

Regensburg, Germany

Solltet ihr Regensburg besuchen, werdet ihr verstehen, warum Regensburg als die nördlichste Stadt Italiens bezeichnet wird: Zahlreiche Eisdielen, Cafés und Restaurants beglücken die Menschen der Stadt und ihre Besucher. Vor allem mit Freisitzen wie am Haidplatz oder am Bismarckplatz kommt man sich vor wie auf einer italienischen Piazza.

Regensburg, Germany

In Regensburg ist Essen gehen vergleichsweise günstig (Frankfurt oder München sind viel teurer).

Unsere Lieblingslokale: Papageno (Italienisch), Tapas am Ölberg (Spanisch), Mirabelle (Französisch), Lokanta (Kurdisch), Sushihaus (Japanisch), die Flammkuchen im Beos (Altstadthotel am Pach), Burger im Rive Droite (der Name ist französisch, bietet aber alles Mögliche an), Meier (alles, Stadtamhof).

Unsere Lieblingscafés: Rosarium im Dörnbergpark (Restaurant und Café), Freisitz am Bismarckplatz (sowohl Neue Filmbühne als auch Theatercafé)

Regensburg, Germany

Unsere Lieblingseisdielen: Diba Chocolat Regensburg (tolle Auswahl), Eisdiele Stenz (Bismarckplatz)

Besondere Empfehlung: Das Wein und Olive, in der Nähe vom Dom. Hier kann man eine Weinprobe mit Delikatessen machen. Herr Henneberg und seine Frau beraten sehr kompetent, die französischen Weine sind vorzüglich. Jeden Sommer suchen die beiden ihre Lieblingsweine direkt vor Ort in Frankreich aus und wissen daher genau, was sie anbieten.

Regensburg, Germany

Biergärten und Wirtshäuser

Unsere Biergärten sind der Hammer. Wer bayerische Gemütlichkeit kennenlernen möchte, dem sei ein Besuch mindestens einer dieser zu raten.

Mit einem wunderschönen Blick auf Brücke und Altstadt fährt die Alte Linde harte Geschütze im Kampf um ‚Bester Biergarten Regensburgs‘ auf. Dicht auf den Fersen sind ihr der Spitalgarten und die Goldene Ente. Die Kreuzschänke solltet ihr ebenfalls auf dem Schirm haben.

Zum Hofbräuhaus beim Alten Rathaus müssen wir nix sagen. Kneitinger bietet neben bayerischen Gerichten, Pils und Bock auch bayerische Urgesteine zum Begaffen an. Achtung: Fremdschämen vorprogrammiert! Der Kneitinger Keller bei der Alten Mälze hat ebenfalls einen schönen Biergarten.

Regensburg, Germany

Piazzas und andere Freisitze

‚Time you enjoy wasting is not wasted time. ‘

Nach diesem Motto widmen wir uns in diesem Abschnitt den Dingen, die man ab Frühling bis einschließlich Herbst in dieser tollen Stadt machen kann, ohne etwas zu tun!

Den Haidplatz und Bismarckplatz hatte ich schon erwähnt. Letzerer ist im Sommer abends extrem überfüllt. Vor allem Studenten zieht es hier her. Er ist der Vorglühort und ja sogar das Wohnzimmer mancher Regensburger im Sommer!

Regensburg, Germany

Wer jüngeres, eher alternativeres Publikum sucht, sollte auf die Jahninsel. Das alljährliche Jahninselfest ist gut besucht. Von angenehmen bis megaunangenehmen Gestalteten kann man hier alles finden – macht diesen Flecken Erde aber deswegen sympathisch!

Das Donauufer ist in der Regel auch ans Herz zu legen. Einfach in einem der Asia-Läden ein Bierchen (auch nicht Alkoholika sind erlaubt) besorgen und dort zum Beispiel den Sonnenuntergang genießen. Meiden solltet ihr diesen Ort zu folgenden Zeiten: Während der Dult (Volksfest-Miniaturoktoberfest für Arme) und während eines der tausend Altstadtfeste im Sommer – wer behauptet Barcelona sei das Urinal Europas, war noch nicht am Donauufer in Regensburg!

Am Domplatz kann man ebenfalls seine Zeit gut verschwenden. In der Nähe befindet sich die Eisdiele am Dom. Hier kann man sich fürs Zeitverschwenden ausrüsten.

Regensburg, Germany

Wir sind berühmt!

Zumindest ein bisschen. Also in Deutschland. Oder auch nur in Regensburg.

Die liebe Familie Händlmaier beglückt uns seit ca. 100 Jahren mit süßem Senf. Mittlerweile ist er auch außerhalb Deutschlands bekannt. Den Laden sollte man auf jeden Fall gesehen haben.

Wer hat noch nicht beim Dampfnudel Uli gegessen – 1997 war hier sogar DER amerikanische Republikaner schlechthin: Der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten Ronald Reagan. Na wenn das kein Grund ist herzukommen! Im Ernst: Der Dampfnudel Uli ist eine Institution. Der darf bei einem Regensburg-Besuch nicht fehlen.

Regensburg, Germany

Außerdem waren wir mal Papst – der Herr Ratzinger stammt aus Regensburg und durfte ehrenhafterweise das Amt des höchsten Geistlichen annehmen. Außerdem waren wir auch noch Topmodel und Superstar- aber wer ist das schon nicht, ne?! Alleine der Ausdruck „Wir sind…“ eines der genannten, gehört eigentlich in die Tonne gekloppt!

Unsere komplette Altstadt mit Stadtamhof gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Und wir sind die nördlichste Stadt der Donau und Italiens! Das hatten wir schon erwähnt. Tun es aber wieder. Weil Italien so geil ist!

Regensburg, Germany

Studentenstadt

Wir sind in Bayern mit die weltoffenste Stadt – Studenten aus aller Herren Länder sorgen dafür. Unsere Uni gehört wahrscheinlich zu den hässlichsten in der ganzen Welt. Das hält aber die über 30.000 Studenten nicht davon ab, hier zu studieren und zumindest zeitweise zu leben. Diese sind ein Grund für die vielen Bars und Kneipen. Irgendwas muss an dieser Stadt ja stimmen, wenn es jedes Jahr mehr Studenten werden.

Regensburg, Germany

Geschichte, Kultur und Grünflächen

Regensburg ist schon im Mittelalter eine bedeutende Stadt gewesen. Die komplette Altstadt ist der beste Beweis dafür.

Die zahlreichen Museen und Theater bieten ein vielfältiges kulturelles Angebot. Da sollte eigentlich für jeden was dabei sein.

Die Grünflächen überzeugen uns einerseits, weil sie grün sind und andererseits die Fläche gut genutzt werden kann. Der Stadtpark wird im Sommer durch Feste besonders sympathisch: Die Blaue Nacht und das Weinfest solltet ihr nicht verpassen, wenn ihr im Sommer da seid.

Außerhalb der Altstadt gibt es eigentlich wenig zu sehen, da sonst Wohngebiet. Aber die reicht ja auch!

Regensburg, Germany

Wir sind liebenswert!

Ja, genau. Und weil wir so liebenswert sind, heißen wir jeden einzelnen Menschen dieser Welt willkommen in dieser tollen Stadt!

Hinterlasse einen Kommentar